top of page

RAO-FARAON

Mit Freude präsentieren wir eine weitere kurze Fallstudie eines weiteren Pferdes mit RAO.

Brązowy koń z RAO

FARAON, Wallach, Rasse SP, 26 Jahre alt, RAO

RAO wurde vor über 10 Jahren diagnostiziert. Er hat mehrere Steroidtherapien (Inhalation) durchlaufen und nahm auch Steroide in Tablettenform. Derzeit genießt er das Leben in Freiheit, trainiert Dressur vom Boden aus und lernt verschiedene Tricks. Er ist immer noch aktiv und voller Energie.

Symptome: In Zeiten größerer Belastung - wie plötzliche Wetteränderungen und damit verbundene rheumatische Schmerzen - und vor allem im frühen Frühling und Sommer treten Pfeifgeräusche und Atembeschwerden auf, wodurch es ihm schwerfällt, Luft zu bekommen.

Behandlung: Die Behandlung mit Steroiden half, aber es war mir sehr wichtig, sie möglichst gar nicht zu verwenden. Der Lebensstil und alles, was getan werden konnte, um Anfälle zu vermeiden, wurde bereitgestellt, aber leider traten sie immer noch auf.

30-tägige Hempqualizer+-Supplementierung: Anfangs setzten wir die Dosis auf 1 ml pro Tag fest, aber nach etwa 2/3 Wochen entschied ich mich nach Rücksprache mit dem Hersteller, die Dosis auf 2 ml pro Tag zu erhöhen, da ich eine allgemeine Beruhigung bemerkte, aber es kam immer noch zu Verschlechterungen und ich musste ihn inhalieren. Derzeit inhaliere ich ihn nur sporadisch, wenn er es wirklich braucht, und die meiste Zeit ist er nur auf dem Präparat und es geht ihm sehr gut.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page